Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise www.frauwenk.de und clutch.frauwenk.de und www.themedicalnetwork.de

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung auf der Webseite www.frauwenk.de und https://clutch.frauwenk.de, die durch folgenden Verantwortlichen erfolgt:

Agentur Frau Wenk +++ GmbH
Conventstraße 8-10 Haus D
22089 Hamburg

Telefon: +49 40 32 90 47 38 0
Mail: datenschutz@frauwenk.de

– im Folgenden „Frau Wenk“ oder „wir“ –

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von Frau Wenk ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

IITR Datenschutz GmbH
Dr. Sebastian Kraska
Marienplatz 2,
80331 München
Telefon: 089-18917360
Mail: email@iitr.de

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Webseiten www.frauwenk.de, clutch.frauwenk.de und www.themedicalnetwok.de sowie im Rahmen von Anmeldevorgängen (etwa für den Newsletter) werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseiten gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung, in der Regel nach Ablauf einer Woche, gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Websites,
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Websites,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
Aufklärung etwaiger missbräuchlicher Seitenzugriffe (DoS/DDoS-Attacken o.ä.) sowie
zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In der Regel verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Dies behalten wir uns allenfalls für den Fall vor, dass dies erforderlich wird, um missbräuchliche Seitenzugriffe aufzuklären.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein (dazu siehe Cookies und Analyse-Tools).

Microsoft Cloud-Dienste
Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer möglichst effizienten und sicheren Organisation unserer Unternehmensprozesse setzen wir Cloud-Dienste der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA (im Folgenden „Microsoft“) ein, Art. 6 Abs. 1 lit f. DS-GVO. Microsoft ist über eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung zur strilt weisungsgebundenen und vertraulichen Behandlung sämtlicher Daten verpflichtet. Microsoft hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, und stellt auf diese Weise die Angemessenheit des Datenschutzniveaus auch bei einer Verarbeitung von Daten in den USA sicher.

Die von uns genutzten Cloud-Dienste von Microsoft betreffen die Office-Anwendungen und umfassen daher Datenverarbeitungen zu folgenden Zwecken: Verwaltung von Textdokumenten in Word, Tabellen in Excel, Präsentation in PowerPoint sowie von Mail- und Kalender-Funktionen in Outlook. Alle diese Anwendungen können auch personenbezogene Angaben enthalten.

Für die Löschung von Daten im Rahmen der Nutzung von Microsoft Cloud-Diensten gelten die allgemeinen Löschfristen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Microsoft Cloud-Diensten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement) und den besonderen Hinweisen zu Microsoft Cloud-Diensten (https://www.microsoft.com/de-de/trustcenter).

Bei Kontaktaufnahme mit uns
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns telefonisch oder aber per
E-Mail Kontakt aufzunehmen. Dazu haben wir auf der Website unsere Kontaktdaten angegeben. Außerdem können Sie mit uns über das auf der Website bereitgestellte Kontaktformular kommunizieren. Dabei ist neben der eigentlichen Nachricht die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und eines Namens erforderlich, damit wir die Anfrage beantworten und Sie im Rahmen der Kommunikation persönlich ansprechen können.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung bzw. nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, soweit Gegenstand Ihrer Kontaktaufnahme eine an uns gerichtete (vor-) vertragliche Anfrage ist.

Die im Rahmen Ihrer Kontaktanfrage von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, sofern nicht – bei (vor-)vertraglichen Anfragen – gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen bzw. aufgrund der Bearbeitung Ihrer Anfrage entstehen.

Bei Anmeldung für unseren Newsletter
Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen dafür, Ihnen regelmäßig unsere(n) Newsletter zu übersenden. Ihren Namen verarbeiten wir, um Sie in unserem Newsletter persönlich ansprechen zu können.

Die Anmeldung zu unseren Verteilern erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren, d.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Die danach erfolgte Bestätigung wird von uns zu Nachweiszwecken protokolliert; dabei werden Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt zusammen mit Ihrer Mail-Adresse gespeichert.

Die Abmeldung von Newsletter ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters.

Der Versand unserer Newsletter erfolgt über „MailChimp“, eine Plattform der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden in diesem Fällen auch auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag; diese Auswertung beschränkt sich auf Angaben zu Öffnungsraten und Öffnungszeiten des Newsletters, die uns lediglich in aggregierter, nicht personenbezogener Form zur Verfügung gestellt werden. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

MailChimp hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Außerdem haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung im Rahmen des Newsletters unter Einsatz von „MailChimp“ sind in der im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärung von „MailChimp“ enthalten. Dort sind auch weitere Informationen zu den Rechten der Nutzer und den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre zu finden:https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Die Abmeldung von Newsletter ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie auch jederzeit an c-level@frauwenk.de per E-Mail senden.

CxO Panel
Im Rahmen unseres CxO-Panels befragen wir in regelmäßigen Abständen Geschäftsführer, Vorstände und Manager zu aktuellen Geschehnissen und Metathemen in der digitalen Wirtschaft. So generieren wir wertvolle Marktinformationen, die wir Medien zur Veröffentlichung anbieten.

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen dafür, Ihnen Informationen zum CxO Panel zu übersenden. Ihren Namen verarbeiten wir, um Sie hierbei persönlich ansprechen zu können. Nachrichten können Einladungen zu Umfragen beinhalten.

Für den Versand von Informationen an die Mitglieder des CxO-Panels setzen wir ebenfalls das Tool mailchimp ein. (Für weitere Informationen zu Mailchimp lesen Sie bitte den vorangegangenen Absatz zu unserem Newsletter.)

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende einer jeden Nachricht. Den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie auch jederzeit an cxo-panel@frauwenk.de per E-Mail senden.

Um die Ergebnisse einer Befragung einordnen und bewerten zu können, bitten wir Sie möglicherweise um die Angabe einiger Informationen zu Ihrem beruflichen Tätigkeitsfeld, unter Umständen auch zu Ihrem Alter. Diese Angaben und Ihre Antworten auf die Fragen werten wir aus und erstellen entsprechende Statistiken. Wir werten also etwa aus, ob und welche Unterschiede es zwischen Unternehmen verschiedener Branchen, zwischen Männern und Frauen oder verschiedenen Altersgruppen gibt. Unmittelbare Rückschlüsse auf einzelne Personen können und wollen wir dabei nicht ziehen. Sofern gleichwohl anhand Ihrer Angaben und Aussagen eine Möglichkeit zur Identifizierung besteht, es sich also um personenbezogene Angaben handelt, ist die Rechtsgrundlage für diese Auswertung unser berechtigtes Interesse an einer Analyse der Umfrageergebnisse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

Die Umfragen lassen wir mithilfe von Dienstleistern, etwa SurveyMonkey, durchführen. Surveymonkey hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Außerdem haben wir mit Surveymonkey ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung im Rahmen der Umfragen unter Einsatz von „Surveymonkey“ sind in der im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärung von „Surveymonkey“ enthalten. Dort sind auch weitere Informationen zu den Rechten der Nutzer und den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre zu finden: https://de.surveymonkey.com/mp/legal/privacy-policy/

Um bessere Ergebnisse zu erzielen und mit den Befragten ins Gespräch zu kommen, gibt es zusätzlich und freiwillig die Möglichkeit, auch einen Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben. Solche Daten verarbeiten wir im Rahmen einer Umfrage also nur, wenn Sie sie selbst angeben und mit uns ins Gespräch kommen möchten.

Google ReCaptcha
Im Zusammenhang mit einigen unserer Registrierungs- und Kontaktformularen nutzen wir zur Erkennung von Bots das Tool „ReCaptcha“ der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland Regelmäßig werden im Rahmen der nachfolgend beschriebenen Verarbeitungen auch Daten an die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), übermittelt. Google Ireland Limited und Google LLC werden im Folgenden gemeinsam „Google“ genannt. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, und stellt auf diese Weise die Angemessenheit des Datenschutzniveaus auch bei einer Verarbeitung von Daten in den USA sicher.

Beim Einsatz von ReCaptcha wird auch Ihre IP-Adresse verarbeitet. Die Prüfung, dass eine Anfrage nicht automatisch generiert wurde, entspricht unserem berechtigten Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Re-Captcha finden Sie etwa in der Google Datenschutzerklärung (https://www.google.com/policies/privacy/). Sie können die Anwendung durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software jederzeit unterbinden; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können: https://adssettings.google.com/authenticated.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Ferner setzen wir technische Dienstleister ein, um die Dienste bereitzustellen. Diese Unternehmen verarbeiten Daten für uns im Auftrag und sind über entsprechende Verträge nach Art. 28 DS-GVO zur streng vertraulichen Behandlung dieser Daten verpflichtet.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Alle Informationen zu den genutzten Technologien, Verarbeitungszwecken und Rechtsgrundlagen finden Sie unten links im Tool von Usercentrics (Fingerabdruck-Symbol).

Social Media

Wir setzen auf dieser Webseite auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO Links zu den sozialen Netzwerken Instagram, YouTube, Facebook, Twitter, LinkedIn und XING ein, um uns hierüber bekannter zu machen. YouTube ist ein Angebot von Google, Instagram ein Dienst von Facebook (siehe Usercentrics). Der dahinterstehende werbliche Zweck entspricht unserem berechtigten Interesse. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb der sozialen Netzwerke ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

Das bedeutet, dass, wenn ein Nutzer unsere Seite besucht, zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Betreiber übermittelt werden. Den Betreiber können Nutzer über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das jeweilige Logo erkennen. Wir eröffnen Nutzern die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Betreiber zu kommunizieren. Nur wenn ein Nutzer auf das markierte Feld klickt und es dadurch den hinterlegten Link aufruft, erhält der Betreiber die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Website unseres Onlineangebots aufgerufen hat. Zudem werden dann personenbezogene Daten (insbesondere die IP-Adresse) an den Betreiber übermittelt. Dabei wird diese durch einige dieser Betreiber sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Nutzung des Buttons werden also u.U. personenbezogene Daten des Nutzers an den jeweiligen Betreiber übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bei den Betreibern bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Betreiber liegen uns keine Informationen vor. Mit Facebook besteht hinsichtlich der Aktivitäten auf unserer dortigen Seite eine gemeinsame Verantwortlichkeit i.S.d. Art. 26 DS-GVO; die insoweit mit Facebook abgeschlossene Vereinbarung können Sie hier einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Der jeweilige Betreiber speichert die über Nutzer unseres Onlineangebots erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über die Aktivitäten der Nutzer auf unserer Website zu informieren. Nutzern steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei sich ein Nutzer zur Ausübung dieses Rechts direkt an den jeweiligen Betreiber wenden muss. Über die Buttons bieten wir Nutzern unabhängig davon die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für unsere Nutzer interessanter ausgestalten können.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Nutzer ein Konto bei dem Betreiber besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Nutzer bei dem Betreiber eingeloggt sind, werden ihre bei uns erhobenen Daten direkt ihren bei dem Betreiber bestehenden Konten zugeordnet. Wenn ein Nutzer den Button betätigt und z.B. die Seite verlinkt, speichert der Betreiber auch diese Information in dem betreffenden Nutzerkonto und teilt sie den Kontakten des Nutzers öffentlich mit.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die Betreiber sind in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter enthalten. Dort sind auch weitere Informationen zu den Rechten der Nutzer und den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre innerhalb dieser Netzwerke zu finden.

a) Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Daten werden allerdings regelmäßig auch mit der US-amerikanischen Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA, ausgetauscht; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

b) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

c) Twitter, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; https://twitter.com/de/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

d) LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Daten werden allerdings regelmäßig auch mit der US-amerikanischen LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA, ausgetauscht. LinkedIn hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

e) Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

Wir dürfen Ihnen gegenüber die Auskunft nur verweigern, wenn und soweit durch die Auskunft Informationen offenbart würden, die nach einer Rechtsvorschrift oder ihrem Wesen nach, insbesondere wegen der überwiegenden berechtigten Interessen eines Dritten, geheim gehalten werden müssen (§ 29 Abs. 1 Satz 2 BDSG), die zuständige öffentliche Stelle uns gegenüber festgestellt hat, dass das Bekanntwerden der Daten die öffentliche Sicherheit oder Ordnung gefährden oder sonst dem Wohl des Bundes oder eines Landes Nachteile bereiten würde (§ 34 Abs. 1 Nr. 1 BDSG i.V.m. § 33 Abs. 1 Nr. 2 lit. b BDSG), oder die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen, oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist (§ 34 Abs. 1 Nr. 2 BDSG).

gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

 Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, können Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@frauwenk.de.

Darüber hinaus haben Sie ein allgemeines Beschwerderecht bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Behörde ist

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
Tel.: 040 / 428 54 – 4040
Fax: 040 / 428 54 – 4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://frauwenk.de/datenschutzbestimmungen/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.